Landesring Mecklenburg-Vorpommern der Deutschen Philatelisten-Jugend e.V.

für junge Briefmarkensammler / innen
Briefmarken Jugend Mecklenburg-Vorpommern: Philatelisten bilden.bewegen.begeistern
Briefmarken Jugend Mecklenburg-Vorpommern: Philatelisten bilden.bewegen.begeistern

Index >> News

RSS Feed


Suche



Philatelie Witze

"Ich las gestern, dass man jetzt noch Briefe Goethes an Frau Stein gefunden haben soll!" "Ja, ja, ich sag es ja immer: Die Post, die Post!"

Noch kein Mitglied?

... na dann aber schnell ein Jahr kostenlos mehr als Briefmarkensammeln erleben.

Kostenlose Mitgliedschaft hier!

... und warum wir Sie brauchen. Unterstützen Sie ihr Kind und die Jugend-Philatelie.

Eltern und Kinder gemeinsam

Einzigartiges Sponsoring mit uns? Na klar!


bilden.bewegen.begeistern

Jan am 13.08.2009

15 Briefmarkensammler und ihre Betreuer fuhren vom 20.07. bis 24.07.2009 ins Maritime Jugenddorf Greifswald/Wieck und führten ein fünftägiges Briefmarkenseminar mit Übernachtung durch. Am Ufer lagen die Segelschiffe „Greif“ und „Artur Becker “vor Anker. Natürlich holten wir uns die Bordstempel. Auf den Spuren von Caspar David Friedrich besuchten wir am ersten Tag das Pommersche Landesmuseum, dessen Gemäldegalerie, den Kräutergarten und malten während einer museumspädagogischen Führung erste Eindrücke. Danach erkundeten wir die Hansestadt Greifswald mit seinen mittelalterlichen Kirchen und Backsteinhäusern.

Beim Briefmarkenseminar arbeiteten wir an den Exponaten:

  • Auf den Spuren Caspar David Friedrichs
  • Willkommen an Bord – Briefmarkenseminar im Majuwi /Greifswald
  • „Diakonie“ -  unsere Heimat in Deutschland
  • Deutsche Märchen und Marken aus aller Welt
  • Die Vielfalt der Rose in Form, Farbe und Bedeutung

Das Exponat „Diakonie - unsere Heimat in Deutschland“ wurde fertig gestellt und nimmt am bundesweiten Stiftungswettbewerb 2009 teil. An den anderen Exponaten wird in Dobbertin weiter gearbeitet.

Neben der Gestaltung der Exponate erkundeten wir den Ortsteil Wieck mit seinen engen verwinkelten Wegen, alten Pflasterstraßen und reetgedeckten Fischerhäusern,  die berühmte Wiecker  Klappbrücke, den herrlichen Strand und den Bodden mit den vielen Segelbooten. In Anlehnung an Caspar David Friedrichs Werke entstanden unter Anleitung drei Landschaftsbilder in Öl.

Bei einem Segeltörn mit einem  Boddencruiser auf dem Greifswalder Bodden durfte jeder Sammler einmal das Ruder führen und Kapitän sein.

In der Freizeit spielten wir Tischtennis, gingen wir zur Disco und trafen uns mit anderen Jugendlichen. Als Zuschauer waren wir beim Wettkampf der Judokas Rostock – Greifswald.  Die Kinofilme „Ice Age 3“ und „Harry Potter und der Halbblutprinz“  begeisterten uns. 

Dank der großzügigen Spende und vielen  fleißigen Helfern wurde dieses Briefmarkenseminar für uns, die Jungen Briefmarkenfreunde Kloster Dobbertin, zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Weitere Fotos findet ihr auf der Jugendgruppenseite von Dobbertin.

Autor: Elke

Briefmarken-Tipps | Presse | Kontakt | Impressum | Briefmarken | Philatelie | Sitemap