Landesring Mecklenburg-Vorpommern der Deutschen Philatelisten-Jugend e.V.

für junge Briefmarkensammler / innen
Briefmarken Jugend Mecklenburg-Vorpommern: Philatelisten bilden.bewegen.begeistern
Briefmarken Jugend Mecklenburg-Vorpommern: Philatelisten bilden.bewegen.begeistern

Index >> News

RSS Feed


Suche



Philatelie Witze

Schulze liegt mit Beinbruch im Krankenhaus. "Wie konnte das passieren?" fragt der Postagenturleiter. "Ich habe Pakete getragen und bin auf einer Schnecke ausgerutscht!" - "Haben sie die Schnecke nicht gesehen?" - "Nein, sie kam von hinten!"

Noch kein Mitglied?

... na dann aber schnell ein Jahr kostenlos mehr als Briefmarkensammeln erleben.

Kostenlose Mitgliedschaft hier!

... und warum wir Sie brauchen. Unterstützen Sie ihr Kind und die Jugend-Philatelie.

Eltern und Kinder gemeinsam

Einzigartiges Sponsoring mit uns? Na klar!


bilden.bewegen.begeistern

Offene Deutsche Meisterschaften Junger Briefmarkenfreunde im Zoo Neuwied

Jan am 07.10.2008

Ausstellung

Ausstellung

-bad- Heimbach-Weis. Sie ist klein, auf der Rückseite gummiert und an den Rändern gezackt. Ein Fehldruck kann den Preis in
ungeahnte Höhen treiben, ein unlesbarer Stempel oder ein fehlender Zacken lässt sie im Wert oft deutlich sinken. Trotz
elektronischer Post ist sie auch heute aus unserem Leben nicht wegzudenken: die Briefmarke. Das Sammeln von Briefmarken, die
Philatelie, ist noch immer ein sehr populäres Hobby. Angefangen hat alles vor rund 160 Jahren mit der ersten Briefmarke. Wenige
Jahre später wurden bereits Fachartikel dazu veröffentlicht, Kataloge herausgegeben und Sammlervereine gegründet. Inzwischen
gibt es so viele Briefmarken, dass viele Sammler angefangen haben, nur noch zu bestimmten Themen zu sammeln. Das Thema der
offenen Deutschen Meisterschaft Junger Briefmarkenfreunde orientierte sich an dem Thema „Tiere“. Die Jugendgruppe
Westerwald/Wied übernahm die Organisation der Meisterschaft und welcher Ort könnte für die Austragung passender sein, als der
Zoo. Unter den Kriterien „Optische Gestaltung“, „Allgemeine Verständlichkeit“ und philatelistische Kenntnisse“ bewertete die Jury,
bestehend aus Manfred Scherrer (Oberbürgermeister a.D.), Heinrich Klein (Zoodirektor) und Eckard Wockenfuß (Lehrer), die
Arbeiten der 38 Aussteller. Die jungen Philatelisten waren im Alter von 6-21 Jahren und somit wurde eine Einteilung in vier
Gruppen vorgenommen. Die Gruppe der bis 12jährigen wurde von Isabell Rabe aus Schleiz mit ihrem Thema „Rekorde und
Kuriositäten aus dem Tierreich“ bestimmt. Der Sieg in der Gruppe der 13 bis 15jährigen ging an Magdalena Merkel aus Schleiz mit
ihrem „Interview einer glücklichen Pferdebesitzerin“. Die Jury entschied sich in der Gruppe 16 bis 18 Jahre für die
Gruppensammlung „Junge Briefmarkenfreude“ Eimsbüttel mit dem Thema „Hagenbecks Tierpark – Hamburgs Tierparadies“.
Stefan Müller aus Niemegk dominierte die Gruppe 19 bis 21 mit „Tiere und Pflanzen des Waldes“.
Rund um die Meisterschaft hatten sich die Veranstalter allerhand einfallen lassen. Die Sonderpostfiliale der Deutschen Post verteilte
den Sonderstempel der Veranstaltung, eine Tombola mit tollen Preisen lockte und eine Briefmarkenrallay oder Kinderschminken
sorgte für Unterhaltung bei den kleinen Gästen.

von Enrico Tampe

http://briefmarkenjugendwwwied.npage.de/

Briefmarken-Tipps | Presse | Kontakt | Impressum | Briefmarken | Philatelie | Sitemap